Die Suche ergab 6953 Treffer

von Marika
24:06:2017 10:35
Forum: Depression und Psychose
Thema: Fragen auf die ich gerne Antworten hätte...Zwänge
Antworten: 8
Zugriffe: 197

Re: Fragen auf die ich gerne Antworten hätte...Zwänge

Oh mei ihr Lieben, vielen Dank für die Blumen. Hab immer viel gelesen und jede Informationen egal woher für mich analysiert. Sehr viel hab ich von meinem Therapeuten natürlich gelernt und nie aufgehört mich mit dem Thema zu beschäftigen. Ich glaube das war für mein Gehirn sehr wichtig um den Zwang a...
von Marika
23:06:2017 6:14
Forum: Depression und Psychose
Thema: Fragen auf die ich gerne Antworten hätte...Zwänge
Antworten: 8
Zugriffe: 197

Re: Fragen auf die ich gerne Antworten hätte...Zwänge

Hallo, kleine "Korrektur" meiner Seits :wink: : Bei ZG ist es so, dass der ZWANG nicht mehr kommt. Die Gedankeninhalte aber gehören zur menschlichen Natur und kommen ab und an - das tun sie auch bei gesunden Menschen. Nur die merken diese Gedanken meist gar nicht mehr, weil sie vom Gehirn sofort aus...
von Marika
14:06:2017 8:51
Forum: Alltägliches
Thema: Gewichtszunahme
Antworten: 10
Zugriffe: 128

Re: Gewichtszunahme

Hallo ihr Lieben, na da bin ich ja in bester Gesellschaft mit euch "reifen Hasen"... :lol: Vielen Dank für eure lieben Worte und Tipps. Auf jeden Fall will ich versuchen es entspannter zu sehen, dabei aber die Bewegung beibehalten. Der Buchtipp ist toll, vielen Dank. Und bei den KH schaue ich vermeh...
von Marika
12:06:2017 17:06
Forum: Alltägliches
Thema: Gewichtszunahme
Antworten: 10
Zugriffe: 128

Re: Gewichtszunahme

Hallo Kaiserin 😉

Vielen Dank für deine Nachricht. Ich bin sooo erleichtert dass du mir geschrieben hast, wenn man nicht mehr alleine ist, fühlt es sich gleich leichter an.
Schauen wir mal ob sich da noch wer anschließt... 😉
von Marika
12:06:2017 8:37
Forum: Depression und Psychose
Thema: Fragen auf die ich gerne Antworten hätte...Zwänge
Antworten: 8
Zugriffe: 197

Re: Fragen auf die ich gerne Antworten hätte...Zwänge

Liebe Jessica, ja - du kannst deiner Psychologin vertrauen! Sie hat erkannt (und ich auch wenn ich das so lese :wink: ), dass du einfach wirklich "nur" an ZG leidest - nicht mehr und nicht weniger. ZG sind harmlos für dein Umfeld, aber für dich bedeuten sie die Hölle - nicht weil du tun könntest, wa...
von Marika
12:06:2017 8:29
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Ich muss aktiv werden...
Antworten: 2
Zugriffe: 159

Re: Ich muss aktiv werden...

Hallo, auch von mir herzlichen Glückwünsch zu einem 2. Kind. Es tut mir leid, dass du im Moment sehr leidest. Aber es gibt Hilfe. Kannst du deinen früheren Therapeuten kontaktieren? Die nächste Option wäre ein Medikament, wie meine Vorrednerin auch schon geschrieben hat. Hier könntest du dir z.b. vo...
von Marika
12:06:2017 8:21
Forum: Alltägliches
Thema: Gewichtszunahme
Antworten: 10
Zugriffe: 128

Gewichtszunahme

Hallo ihr Lieben, heute mal ein "Problemchen" von mir: Mein Gewicht spinnt. Ja wirklich, ich bin im Moment frustriert. Durch Weight Watchers hatte ich ja mein Wunschgewicht erreicht und es auch lange gut halten können. Doch in letzter Zeit nehme ich zu, ich kann mich plötzlich viel weniger disziplin...
von Marika
08:06:2017 8:09
Forum: Mutter-Kind Einrichtungen
Thema: Dringend Klinik gesucht (Süddeutschland), Erfahrungen
Antworten: 7
Zugriffe: 139

Re: Dringend Klinik gesucht (Süddeutschland), Erfahrungen

Hallo, wollte noch ergänzen, dass Mutter-Kind-Kuren eigentlich erst Sinn machen, wenn man stabil ist und nicht in einer akuten Phase steckt. Denn dort sollte man sich von den vergangenen Strapazen erholen. Mehr Sinn macht in deinem Fall entweder das AD zu versuchen, dass du zu Hause hast oder eine K...
von Marika
07:06:2017 7:57
Forum: Medikamente
Thema: Tianeurax / Tianeptin
Antworten: 1
Zugriffe: 47

Re: Tianeurax / Tianeptin

Hallo Martina, dein Medi kenne ich zwar nicht, möchte dir aber trotzdem schreiben. Ich habe in deinem anderen Beitrag gelesen, dass es dir sehr schlecht geht, du einfach nicht mehr kannst und deshalb eine Klinik in Betracht ziehst. Dazu meine Erfahrung: als ich noch ohne AD war, war ich mir sicher n...
von Marika
05:06:2017 10:16
Forum: Medikamente
Thema: Depression und Med. (Venlafaxin) in Schwangerschaft
Antworten: 1
Zugriffe: 63

Re: Depression und Med. (Venlafaxin) in Schwangerschaft

Hallo, ich kann deine Gefühle und die Angst sehr gut verstehen. Bedenke aber auch, dass Depressionen in der Schwangerschaft bei dir Stresshormone freisetzen die über den gemeinsamen Blutkreislauf auf dein Kind übergehen. Dieser Umstand ist für dein Ungeborenes ein Risiko Faktor später an Herz-Kreisl...
von Marika
20:05:2017 9:39
Forum: Medikamente
Thema: Jemand Erfahrung mit Duloxetin?
Antworten: 6
Zugriffe: 132

Re: Jemand Erfahrung mit Duloxetin?

Kathi, es gibt Frauen hier bei denen es Jahre gedauert hat, bis sie gesund waren. Es wird, aber es kann langwierig sein. Nicht die Flinte ins Korn werfen, ok.?
von Marika
18:05:2017 8:40
Forum: Therapien
Thema: In die Puschen kommen..
Antworten: 3
Zugriffe: 135

Re: In die Puschen kommen..

Hallo, ich finde die Äußerung auch komisch und unpassend. Wenn es dich wurmt, dann würde ich ihr das auch sagen - du bist mündig und meiner Meinung nach hast du gekämpft wie eine Löwin. Und "gesund werden" kann man nicht erzwingen.... Gekümmert oder nicht, er hat sich getrennt. Und: warum sollst du ...
von Marika
18:05:2017 8:36
Forum: Medikamente
Thema: Jemand Erfahrung mit Duloxetin?
Antworten: 6
Zugriffe: 132

Re: Jemand Erfahrung mit Duloxetin?

Hallo kitty, mit 20 mg Citalopram bist du am unteren Spektrum der Dosierung, bis zu 40 mg sind absolut möglich. Es kann gut sein, dass eine Erhöhung viel bringt. Ich musste damals mit einem ganz ähnlichen Medi ganz hoch gehen (sogar über die normale Höchstdosis) um stabil zu werden und das hat dann ...
von Marika
14:05:2017 21:39
Forum: Kinder
Thema: Lustige Kinder-Wort-Erfindungen
Antworten: 16
Zugriffe: 684

Re: Lustige Kinder-Wort-Erfindungen

SUPER!!! :D
von Marika
12:05:2017 7:49
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Angst vor Zwangsgedanken
Antworten: 27
Zugriffe: 589

Re: Angst vor Zwangsgedanken

Guten Morgen, ja ich hatte extremes Glück mit meinem Ärzteteam. Angefangen von meinem Hausarzt der sofort erkannt hat was los war und mir meinem Psychiater (der ja auch mein Thera war) vermittelt hat, bis eben zu meinem Therapeuten, der Nachsorgehebamme (die mir Bachblüten nahe gebracht und TCM ange...