Schimpfen

Alles rund ums Kind - Freude, Sorgen, Neuigkeiten

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kika30

Schimpfen

Beitrag von Kika30 » 09:02:2016 12:14

Hallo, liebe Mamas,

ich bin mit meinem Latein am Ende.

Wenn ich einen meiner Jungs schipfe oder eine Konsequenz ausspreche, werde ich belächelt, wenn nicht sogar ausgelacht.
Sie nehmen mich nicht ernst.
Bei meinem Mann dagegen laufen sie sofort ins Kinderzimmer. Und er macht es nicht anders wie ich.

Kennt das jemand von euch. Bzw, hat jemand eine Idee was ich machen könnte?

Meine Jungs sin 6 und 4 Jahre alt.

GRuß kika

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 7707
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Schimpfen

Beitrag von Marika » 12:02:2016 21:11

Hallo du Liebe,

das kennen sicher viele - ich auch, allerdings ist es mit der Zeit viel, viel besser geworden. Warum? Weil ich die angedrohten Konsequenzen irgendwann auch endlich durch gezogen habe. :wink: Kann es sein, dass du das evlt. zu wenig/nicht machst? Wenn ja, dann ist die Reaktion deiner 2 logisch: Sie wissen, Mama redet eh nur, aber tun tut sie eh nix, also müssen wir auch nicht folgen. :idea:

Ich habe mich damals als ich die PPD noch frisch war sehr schwer getan, mit meinem Kleinen zu schimpfen bzw. Konsequenzen zu setzen. Ich hatte das Gefühl etwas nachholen zu müssen und wollte unbedingt Harmonie. Es war ein richtiger Lernprozess für mich, dass ich als Mama auch Grenzen setzen und ausgesprochene Konsequenzen durch ziehen muss. Das schlechte Gewissen ist mir da lange im Weg gestanden, aber irgendwann habe ich es dann versucht und es hat geklappt. :wink:
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Abiectus

Re: Schimpfen

Beitrag von Abiectus » 24:02:2016 18:06

Hallo liebe Kika,

ich denke wie Marika. Mein Sohn ist zwar noch zu klein für ein solches Problem, aber ich weiß warum mein Bruder und ich auf meine Mutter gehört haben obwohl sie kaum zu Hause war.

Wir waren die meiste Zeit allein und trotzdem haben wir Mamas Regeln befolgt, weil wir 1) wussten sie findet es heraus, wenn wir uns nicht daran halten (wie ist bis heute noch ein Rätsel) und 2) die Strafen die sie androht zieht sie durch, auch wenn es für sie schwierig ist!

Ein Beispiel zum Thema Zimmer aufräumen: Wir waren ich glaube fünf und sechs Jahre alt und Mama hat uns ewig mit dem Zimmer genervt. Sie hat uns Zeit gegeben bis Freitag das Zimmer aufzuräumen sonst würde sie alles was auf dem Boden liegt in einen gelben Sack stopfen und weg werfen. Wir haben ihr natürlich nicht geglaubt und saßen am Freitag grinsend auf unseren Betten, weil wir dachten sie räumt jetzt für uns auf. Weit gefehlt!
Sie kam tatsächlich mit einem gelben Sack ins Zimmer und hat alles was auf dem Boden lag in den Sack geworfen, unter anderem mein Lieblingskuscheltier und meines Bruders Lieblingshubschrauber. Wir wollten die Sachen natürlich retten, aber Mama hat uns verboten vom Bett aufzustehen und sie uns wieder weggenommen, wenn wir doch etwas aufgehoben haben, dann ging sie aus dem Zimmer. Wir waren natürlich völlig perplex und tieftraurig! Überall haben wir nach unseren Sachen gesucht sie aber nirgendwo gefunden bis wir wirklich dachten Mama hätte die Sachen weggeworfen.
In Wirklichkeit hatte sie sie bei einer Freundin gelagert. Das ganze fand ein paar Wochen vor Weihnachten statt und dann haben mein Bruder und ich an Weihnachten zu unseren eigentlichen Geschenken unsere Lieblingsspielzeuge zurück bekommen. Wir haben uns über die alten Sachen mehr gefreut als über das neue Spielzeug!
Nach und nach landete alles wieder bei uns, aber wir haben ab da immer das Zimmer aufgeräumt, wenn Mama es sagte!

Als wir älter waren hat Mama uns erzählt, dass sie sich selbst das Weinen verkneifen musste, weil sie es so schlimm fand uns weinen zu sehen und unsere Lieblingsspielzeuge einpacken zu müssen. Sie wusste aber, dass wir ihr nicht mehr geglaubt hätten, wenn sie das nicht durchgezogen hätte....

Ich hoffe diese kleine Geschichte hilft dir weiter!
Ich hätte noch tausende auf Lager :lol:

Ganz liebe Grüße und viel Glück und Kraft

Abiectus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast