ratlos..

Alles rund ums Kind - Freude, Sorgen, Neuigkeiten

Moderator: Moderatoren

Antworten
zita

ratlos..

Beitrag von zita » 05:04:2011 16:43

hallo,

mein sohn (3,5 J.) war jetzt ein paar tage wg einer entzündung im krankenhaus und durfte danach auch noch zehn tage nicht in die kita. seit montag ist wieder alles normal - bzw. sollte wieder alles normal sein, aber er ist ständig so ausser sich und aggressiv, ich komme dann gar nicht mehr an ihn ran.

es fängt morgens an, er will sich nicht anziehen, schreit und kämpft, es setzt sich am nachmittag fort, er will dies nicht, er will das nicht, heult sehr viel und jammert. puh, das geht ganz schön an die nerven, wo meine ja - besonders nach diesen anstrengenden krankenhaustagen - auch ganz schön blank liegen.... nun ja, kennt das jemand oder hat jemand einen rat???

lg zita

ps. in der kita scheint es keine besonderheiten zu geben...

lotte
power user
Beiträge: 1779
Registriert: 05:09:2008 7:58

Beitrag von lotte » 05:04:2011 19:29

Hallo Zita,

sorry, wenn ich etwas provokativ nachfrage: aber Dein Sohn hat ja nun mit dem KH-Aufenthalt auch einiges hinter sich, wieso sollte es sich dann ganz normal gestalten nach ein paar Tagen? Gestehe ihm doch das Gezicke zu. Ja, es geht an Deine an Deine Nerven, aber Dein Sohn hat auch welche (sorry, wenn ich das so offen sage).

Welchen Rat sollte man Dir geben, ausser dass Dein Sohn und auch Du nach dem KH etwas Ruhe brauchen, damit alles wieder einigermassen normal läuft???
Ängste soll man nicht verdrängen. Man muß mit ihnen gedanklich so lange Schach spielen, bis man sie mattgesetzt hat.

(Robert Pfützner)

Astrid

Beitrag von Astrid » 16:05:2011 9:11

Hallo Zita,

mein Sohn hat zur Zeit auch so eine Phase. Merke, dass es vor allem so ist, wenn er müde, oder überfordert ist. Dein Sohn hat noch einiges zu verarbeiten, gib ihm ein bischen Zeit, auch wenn es echt tierisch nervt. Versuch es mit Humor zu nehmen (hört sich leicht an, ich weiss), aber ich habe gemerkt, wenn ich es lockerer angehe und Spaß daraus mache, geht es leichter. Meiner ist jetzt 4,5 Jahre alt, und zickt auch echt oft rum. Ich schiebe es auf meine Schwangerschaft, und die uns bevorstehende Zeit, aber auch im Kiga hat er ja zwischendurch Konflikte mit seinen Freunden, und weiss nicht so recht damit umzugehen. Er ist unglücklich, wenn sie ihn nicht mitspielen lassen oder ärgern, und läßt dann seinen Frust auch hier ab. Oft hilft auch Bewegung, geh mit ihm zum Turnen , oder lass ihn wo toben. Und gib ihm das Gefühl das du ihn lieb hast.
Hoffe auf schnelle Besserung für Dich.

Liebe Grüße Astrid

ubure

Beitrag von ubure » 16:05:2011 9:38

Hallo,

hat er vielleicht eine Impfung bekommen?

LG,
Inez

Astrid

Beitrag von Astrid » 17:05:2011 8:57

Hallo Inez,

meiner nicht. Der kann auch so zickig sein :D .

LG Astrid

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast