Vielleicht doch die Schilddrüse?

Austausch alltäglicher Sorgen oder Freuden

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nessi90
Beiträge: 39
Registriert: 04:04:2017 20:50

Vielleicht doch die Schilddrüse?

Beitrag von Nessi90 » 22:11:2017 19:32

Ich würde gerne wissen ob es hier jemanden gibt bei dem nach der Schwangerschaft eine Thyreoditis festgestellt wurde, die nicht mehr verschwunden ist?
Bei mir wurde nämlich 3 monate nach der Geburt eine postpartale Thyreoditis festgestellt. Mir wurde gesagt, dass das von selbst wieder vergeht und man nichts weiter machen muss.
Jetzt habe ich nachgelesen, dass so eine Thyreoditis in einigen Fällen bestehen bleibt.
Hab schon einige Beschwerden die auch im internet stehen. Zum Beispeil: Haarausfall, Schwitzen ( ich war ein Mensch der nicht mal in der Sauna wirklich geschwitzt hat und dem immer eher kalt war und jetzt krieg ich Schweißausbrüche als wär ich im wechsel) , unruhe, depressive Verstimmung, bin einfach total leicht gereitzt,

Vielleicht gibt es ja jemanden der ähnliche Erfahrung damit hat und jetzt wirklich auch Probleme mit der SD hat.
Liebe Grüße

Regenbogen
Beiträge: 44
Registriert: 07:08:2017 12:19

Re: Vielleicht doch die Schilddrüse?

Beitrag von Regenbogen » 06:12:2017 9:57

Hallo Nessi,

vllt. hast du bereits gelesen, dass ich seit der Geburt Hashimoto-Thyreoiditis habe. Seither nehme ich Schilddrüsenhormone. Nach meinem letzten Rückfall war es so, dass nachweislich meine Schilddrüse um einiges Kleiner geworden war seit der letzten Untersuchung, ich also wohl einen ordendlichen Schub hatte. Die Schilddrüsenhormone wurden angepasst, mir geht es viel besser.
Ich an deiner Stelle würde bei einem Nuklearmediziner meine Schilddrüse untersuchen lassen und zwar auf alle Werte und nicht nur den TSH - Wert. Also ft3, Ft4 und die Antikörper + Ultraschall der Schilddrüse. Dann weißt du bescheid, ob deine Schilddrüse ok ist oder eben nicht.

Lieben Gruß

Regenbogen
März 14: Geburt Kind
Mai 14: PPD mit Angst- und Zwangsstörung
Jan 15 - März 16: Therapie (keine VT leider)
Okt 15 - Feb 16 : Opipramol 100
Nov 15 - April 17 : Escitalopram 10 (Jan 16 - Aug 17 beschwerdefrei)

August 17 : Rückfall
Januar 18: Beginn Verhaltenstherapie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast