Antidepressiva-Studie - mit der Bitte um Unterstützung

Alles was unser Forum betrifft. Fragen, Neuigkeiten, Organisatorisches

Moderator: Moderatoren

Antworten
Anke
power user
Beiträge: 528
Registriert: 23:03:2005 23:13
Wohnort: Ostfildern

Antidepressiva-Studie - mit der Bitte um Unterstützung

Beitrag von Anke » 03:02:2016 13:13

Liebe Forumnutzer,

nachstehend der Hinweis auf eine Antidepressiva-Studie von Frau Rieth, Uni Hamburg.

------------------------------------------------------------------------------------------

Wurde Ihnen kürzlich ein Antidepressivum verschrieben?

Studie zur optimierten Patientenaufklärung im Rahmen der Antidepressiva-Therapie

Was?
Die Universität Hamburg führt eine Studie zur Bedeutung der Patientenaufklärung bei der Verschreibung von Antidepressiva durch.

Wer?
Teilnehmen können alle Personen, die an einer depressiven Episode leiden und innerhalb der letzten 14 Tage ein Antidepressivum der Wirkstoffklasse SSRI/SNRI verschrieben bekommen haben (Ersteinnahme, Wechsel auf ein anderes Präparat oder Dosisänderung).

Warum?
Ziel der Studie ist die Untersuchung des Effektes verschiedener Aufklärungsvarianten in Bezug auf Antidepressiva – weil wir vermuten, dass die Aufklärung einen Einfluss auf die Wirksamkeit der Therapie mit Antidepressiva hat.

Was haben Sie davon?
Sie bekommen zusätzliche Informationen zu Ihrer Behandlung und nehmen Sie gern an unserem Gewinnspiel (Gewinnchance 1:3) teil, bei dem wir 20 Gutscheine von Amazon im Wert von 20 Euro verlosen.

Für weitere Informationen oder wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, kontaktieren Sie bitte die Studienmitarbeiterin Maximiliane Rieth:
 040-23548686 / 0176-64793455
 maximiliane.rieth@studium.uni-hamburg.de

Anke
power user
Beiträge: 528
Registriert: 23:03:2005 23:13
Wohnort: Ostfildern

Re: Antidepressiva-Studie - mit der Bitte um Unterstützung

Beitrag von Anke » 14:04:2016 21:40

... mit der Bitte um Unterstützung der Studie.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast