wieder im Beruf

Schöne Erlebnisse, schöne Geschichten, Freude, Positives

Moderator: Moderatoren

Antworten
kullerfrau
power user
Beiträge: 170
Registriert: 07:02:2014 18:48

wieder im Beruf

Beitrag von kullerfrau » 16:09:2015 10:01

Gestern war der Tag, vor dem ich seit zwei Jahren Angst hatte: :shock:
Ich stand das erste Mal wieder vor einer Klasse! Dazu kam noch , dass ich an einer neuen Schule bin mit neuen Klassen, neuen Kollegen und einem riesen Gebäude, in dem man sich ständig verläuft.
Und es lief gut! Es war fast so, als ob ich nie aufgehört hatte. Ich hatte kein einziges Symptom!keine Traurigkeit, keine Angst, keine depersonalisation...ich kann es noch gar nicht glauben und bin noch etwas skeptisch. Ich gehe schon davon aus, dass es noch kommt. Deswegen muss ich auch aufpassen, dass ich nicht wieder in den Strudel rutsche, der mich in die depri gebracht hat. Für mich heisst das, Distanz ,Distanz, Distanz. Es gibt ein Leben neben der Schule! Aber mein kleiner fordert mich ja auch ein, sodass ich eh nicht so viel Zeit habe :-)

LG
1 Sohn, geboren 12/13
Schwangerschaftsdepression, ppd ab 12/13

Medikation:
87,5 mg Venlafaxin
300 mg Elontril
2,5 mg Olanzapin

kullerfrau
power user
Beiträge: 170
Registriert: 07:02:2014 18:48

Re: wieder im Beruf

Beitrag von kullerfrau » 21:09:2015 19:05

Und ich schreibe einfach weiter😀
Letzten Freitag war es nicht so toll, wäre am liebsten aus dem Klassenzimmer gerannt, hatte starke depersonalisationsgefühle und Angst. Habe es dennoch durch gezogen und bin mir ziemlich sicher, dass die Schüler nichts gemerkt haben.
Obwohl ich das ganze we Angst hatte, ging es heute echt gut. Es war zwar immer noch anstrengen, aber keine Panik, keine dp, keine Niedergeschlagenheit und heute Nachmittag hat sich bei mir sogar die Käseglocke , unter der ich immer bin, kurz gelüftet und gezeigt, wie "normal" alles sein kann. 😊😊
Das macht mich sehr sehr froh. Nun bin ich gespannt auf die nächsten Stunden, ein bisschen bibbere ich noch...
1 Sohn, geboren 12/13
Schwangerschaftsdepression, ppd ab 12/13

Medikation:
87,5 mg Venlafaxin
300 mg Elontril
2,5 mg Olanzapin

zita
power user
Beiträge: 399
Registriert: 28:11:2007 22:04

Re: wieder im Beruf

Beitrag von zita » 21:09:2015 21:52

Hey Du, ich finde das großartig, dass Du wieder angefangen hast zu arbeiten. Und gerade in so einem Job - der ja nicht nur ein Job ist und Du nicht nur eine Aufgabe erfüllen musst, sondern auch noch mit so vielen unterschiedlichen Menschen klar kommen musst. Hut ab. Ist doch klar, dass es nicht immer supergut läuft. Aber Du hast angefangen - und das ist sehr mutig!!

Drücke dir die Daumen und wünsche weiter viele große und kleine Erfolgserlebnisse!!

Lg Zita

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste