Schöne Geburt

Schöne Erlebnisse, schöne Geschichten, Freude, Positives

Moderator: Moderatoren

Antworten
Sabrina

Schöne Geburt

Beitrag von Sabrina » 03:02:2016 16:40

Hallo ihr Lieben,

ich dachte ich schildere euch mal meine schöne Geburt, da ich davor auch sehr Angst hatte und man ja nur Horrorgeschichten erzählt bekommt. Trotz meiner bereits vorhandenen Depression lief alles bestens.

Meine Geburt dauerte 9 Stunden. Meine Wehen setzten schon im 3-Minuten-Takt ein. Deswegen sind wir auch gleich ins Krankenhaus gefahren. Dann wurde natürlich erst mal ein CTG gemacht und geschaut wie weit der Muttermund offen ist --> 3cm. Dann wurde ich auf mein Zimmer geschickt. Da lag ich rum mit meinen Wehen, musste mich das ein oder andere Mal übergeben. Iwann rief ich nach der Schwester, weil ich etwas gegen die Schmerzen haben wollte. Die schickte uns wieder in den Kreißsaal. Jetzt war mein Muttermund bei 7cm. Dann meinte die Hebi zu mir: OK, es kann losgehen. Ich bekam dann ein Schmerzmittel ins Becken gespritzt. Davon wurde mir total schwindelig, so dass ich nicht mal aufstehen konnte. Obwohl ich doch unbedingt eine Wassergeburt haben wollte. Naja...das Schwindelige ließ relativ bald nach und ich konnte in die Wanne. Ich glaube da lag ich vll eine Stunden drin. Ca. 7 Presswehen und meine Maus war da.
Ganz ohne PDA...*tschaka* :mrgreen:

Ich denke ohne meine Depression hätte ich es bestimmt mehr "genießen" können. Aber ich empfinde meine Geburt als so schön, dass ich sie gerne nochmal erleben würde.

Glu
power user
Beiträge: 193
Registriert: 11:02:2015 11:15

Re: Schöne Geburt

Beitrag von Glu » 06:02:2016 19:04

Hallo du,

Ich habe mit einem Lächeln deinen Beitrag gelesen.
Schön, dass alles so gut gelaufen ist. :)

Muss ein tolles Gefühl sein, sein Kind auf so eine "entspannte" Weise zu bekommen.
Denn es lies sich ja schon so schön.
Wünsche ich mir auch, wenn wir vielleicht ein weiteres Kind bekommen ;)

Vg glu
Unser Sohn geboren Ende 2013

Seit Jan. 2015 Starkes PMS; Angststörung, teilweise mit Panikattacken

Medi: momentan erhöht auf 150 mg Sertralin
150 mg L-Thyroxin
Monostep (Pille)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast