die Kurve geht nach oben

Schöne Erlebnisse, schöne Geschichten, Freude, Positives

Moderator: Moderatoren

Antworten
katl0607
power user
Beiträge: 150
Registriert: 11:10:2015 14:39

die Kurve geht nach oben

Beitrag von katl0607 » 04:02:2016 13:10

Hallo!

Schon länger wollte ich mich auf der Positivseite verewigen. Doch jedesmal wenn ich dachte jetzt schreibe ich offiziell dass es mir besser geht, hatte ich zweifel... denn wenn es mir morgen wieder nicht so gut geht, stimmt ja mein Post nicht mehr. ..

Naja, lange rede, kurzer Sinn: ich bin noch nicht gesund und habe fast täglich schwankungen. In erster Linie sind diese schwankungen ängste und zweifel. Gestern und heute war es wieder etwas schlimmer. Ängste waren wieder mal so stark, dass ich mehrmals starken Stuhldrang hatte.
Jetzt gerade ist unser Sonnenschein im Bettchen und macht ihren mittagsschlaf. Und ich nutze diese ruhige Zeit für mich und liege auf der couch und chille... das tut mir sehr gut.
Wenn ich zurück denke, wie es mir vor einem jahr ging, ist es erschreckend für mich. Da war ich noch so etwa am Anfang meiner Krankheit. Ich muss sagen, dass ich heilfroh bin heute auf dem genesungsweg zu sein.
Ich freue mich auf das Frühjahr und den sommer. Die sonne wenn jetzt dann wieder stärker wird, wird sich positiv auf meine (unsre) seelen auswirken. Mein ziel ist es in diesem Sommer einen großen schritt in Richtung Stabilität und 'GESUND SEIN' zu schaffen.

Ich drücke euch allen die Daumen, dass wir alle bald wieder gesund sind und uns an unsrern Kindern und Familien erfreuen können!

Wer lust hat kann mir auch eine PN schicken!

Lg
Katl0607
1. Kind geboren 7/14
Ab der Geburt schleichend Ängste und Panikattacken.
September 2015 psychosomatische Tagesklinik für 7 wochen
Diagnosen: Panikstörung, depressive Episode
sertralin 100 mg
Quetiapin 75 mg
Promethazin Trpf

Glu
power user
Beiträge: 193
Registriert: 11:02:2015 11:15

Re: die Kurve geht nach oben

Beitrag von Glu » 06:02:2016 19:08

Hallo du,

Super, dass es wieder Bergauf geht :)
Weiter so!

In manchen Situationen glaubt man nicht mehr dran, dass es wieder besser und gut sein wird, ABER es wird! :)) schritt für schritt.


Vg glu
Unser Sohn geboren Ende 2013

Seit Jan. 2015 Starkes PMS; Angststörung, teilweise mit Panikattacken

Medi: momentan erhöht auf 150 mg Sertralin
150 mg L-Thyroxin
Monostep (Pille)

katl0607
power user
Beiträge: 150
Registriert: 11:10:2015 14:39

Re: die Kurve geht nach oben

Beitrag von katl0607 » 07:02:2016 3:18

Hi!

Ja, mittlerweile habe ich auch das Gefühl, dass es wieder gut wird. Lange war meine Situation für mich ausweglos.
Jetz bin ich soweit, dass ich neue Kraft schöpfe und auch selber an eine Genesung glauben kann.
Das einzige was mir jetzt noch sorgen macht, ist mein gewicht. Es geht nach oben... und leider machen die ADs es schlimmer. Ich habe so starken Hunger auf süßes...
Ich kann mich da im Moment kaum zurück halten...
Wie ging es euch damit?

Lg
1. Kind geboren 7/14
Ab der Geburt schleichend Ängste und Panikattacken.
September 2015 psychosomatische Tagesklinik für 7 wochen
Diagnosen: Panikstörung, depressive Episode
sertralin 100 mg
Quetiapin 75 mg
Promethazin Trpf

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 7714
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: die Kurve geht nach oben

Beitrag von Marika » 07:02:2016 10:26

Hallo,

ich freue mich auch sehr mit dir. Es ist so wichtig neue Kraft z schöpfen und zu merken - es wird wieder.

Das mit dem Gewicht ist eine meist gemeine Sache im Zusammenhang mit AD´s. Auch mir ging es so - durch falsches Essen habe ich damals zugenommen. Mit hat Weight Watchers geholfen - auch mit AD habe ich da sehr gut abgenommen. Versuch Alterntiven zu Schokolade und co. zu finden. Du kannst z.B. WW Kochbücher auch einfach so kaufen - da sind leckere Sachen drin und vor allem eben auch Alternativen zu Süßem und Deftigem. Du lernst da einfach "schlanker" zu kochen. Vielleicht helfen dir solche Kochbücher neue gesunde Ideen aus zu probieren.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast