Ssw-Depression

Hier können sich unsere Mitglieder vorstellen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Patsn78

Ssw-Depression

Beitrag von Patsn78 » 27:05:2017 12:14

Hallo,
Ich würde mich auch gerne vorstellen und mich auch gerne mit anderen die evtl dasselbe durchgemacht haben, austauschen.
Bei meiner 2. ssw 2015 hatte ich obwohl es ein Wunschkind war eine schwere schwangerschaftsdepression. Wahrscheinlich ging es schon 2011 nach der Geburt meines 1. Kindes los, was ich nicht wahr haben wollte!
WAr oft überfordert mit der Situation, gestresst und traurig.
2015 war es so schlimm das ich nach Erlangen ambulant n das Mutter-Kind-Zentrum ging, dort wurde mir auch gleich Sertralin verschrieben worauf sich alles besserte ! Nun nehme ich seit 3 Jahren Sertralin 150 mg und fühle mich gut! Trotzdem möchte ich jetzt gerne den Versuch starten abzusetzen!Finde irgendwie aber keinen guten Arzt. Wer kann mir denn tips geben ?
Patricia

Kim89
Beiträge: 81
Registriert: 13:06:2016 0:08

Re: Ssw-Depression

Beitrag von Kim89 » 28:05:2017 22:20

Hallo Patricia,

kann dir die Psychatrische Ambulanz in der Kopfklinik in Erlangen empfehlen. Sind nette Ärzte und haben auch zeitweise ne Mutterkindgruppe usw...diese findet 1x die Woche statt. Zudem arbeiten sie mit der Frauenklinik zusammen, also haben sie durchaus Erfahrung.

Viel Erfolg beim Absetzen :wink:
Generalisierte Angststörung u. Panikstörung schleichend nach Geburt 2013 --> Citalopram 10mg
Pregabalin 150mg

Ende 2015 ohne Medikamente

Erneut SS 4.16 starker Rückfall ----> bis zur Geburt Sertralin 150mg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste