Körper macht nicht mehr mit.

Austausch persönlicher Erfahrung mit der Depression/Psychose vor und nach der Geburt

Moderator: Moderatoren

Antworten
isa7
Beiträge: 38
Registriert: 24:09:2016 9:17

Körper macht nicht mehr mit.

Beitrag von isa7 » 19:06:2017 14:54

Hallo an alle, ich bin zur Zeit sehr verzweifelt. Es ist so das ich eine 4 jährige Tochter habe und ein 3 Monate altes Baby. Ich hab bis her immer versucht durch zuhalten allerdings hatte ich vor zwei Wochen bei kleinsten Anstrengungen herzrasen. Ich war im Krankenhaus und wurde gründlich untersucht. Kein Befund...erst hatte ich furchtbare Schmerzen im Hals ihr, dann schlecht luft. Dann würde ich entlassen und jetzt habe ich Oberbauch Schmerzen im Nacken und Durchfall. Wenn ich mich aus Ruhe hab ich etwas Kraft und kann mich bewegen. Hab auch nicht durchweg Schmerzen sie kommen und gehen. Heute wollte ich versuchen Auto zu fahren allerdings musste ich mitten drin stoppen. Mir war so als würde ich gleich um kippen keine Kraft, Kreislauf fällt zusammen. Ich muss dann ganz ruhig bleiben und mich weder bewegen noch Reden. Normalerweise hätte mein Herz gerast aber da ich betablocker nimm kam das nicht vor....was ist das nur? Burnout? Ich weiß nicht weiter...kommt das von der Psyche oder hab ich ein Virus???? Es kommt es geht und durch Ruhe bekomme ich immer mal wieder Kraft....ich hab so was noch nicht gehört....kennt irgendjemand Das? Ich bin wirklich kraftlos...musste durch die betablocker abstillen...

Cassable
Beiträge: 11
Registriert: 02:03:2017 13:00

Re: Körper macht nicht mehr mit.

Beitrag von Cassable » 19:06:2017 21:55

Hey,
ich kenne das sehr gut diese Körperliche Erschöpfung und Symptome ohne Befund. Die PPsyche kann da durchaus eine Rolle spielen. Außerdem ist es ja mit Kleinkind und Baby auch sicherlich anststrengend. Versuch dir Unterstützung zu holen wo es geht. Und versuch dir immermalwieder ein bisschen Auszeit zu nehmen und mach etwas was dir gut tut.
Alles Gute wünsche ich dir.
Anja

isa7
Beiträge: 38
Registriert: 24:09:2016 9:17

Re: Körper macht nicht mehr mit.

Beitrag von isa7 » 20:06:2017 7:00

Hi Anja danke für die schnelle Antwort. Ging das bei dir durch Ruhe weg? Hatte dein Körper irgendwann wieder Kraft? Ich find es echt heftig das ist wie ein ko, so das nichts mehr geht.

lotte
power user
Beiträge: 1779
Registriert: 05:09:2008 7:58

Re: Körper macht nicht mehr mit.

Beitrag von lotte » 20:06:2017 11:19

Hi Isa,

das es wahrscheinlich eher von der Psyche kommen könnte und kein Virus ist, kannst Du daran erkennen, dass Du ja verschiedene Symptome hast und nicht nur eins. Also vom Herz bis zum Nacken und Durchfall. Und dass sie nicht permanent da sind.
Da "streikt" dann wohl eher der ganze Körper aufgrund von Belastung.

Hast Du mal über eine Mutter-Kind-Kur nachgedacht? Das wäre eine Option, wenn der Akku leer ist.

LGL
Ängste soll man nicht verdrängen. Man muß mit ihnen gedanklich so lange Schach spielen, bis man sie mattgesetzt hat.

(Robert Pfützner)

isa7
Beiträge: 38
Registriert: 24:09:2016 9:17

Re: Körper macht nicht mehr mit.

Beitrag von isa7 » 22:06:2017 20:20

Mich macht das fix und fertig nicht zu wissen was los ist. Ich hab jetzt schon Angst vor diesem schwächeanfällen. Hat das denn schon mal jemand von euch?

engel-07
Beiträge: 41
Registriert: 29:04:2017 14:00

Re: Körper macht nicht mehr mit.

Beitrag von engel-07 » 22:06:2017 21:08

Hi isa7,

als erstes einmal: ich kann dich gut verstehen das dich das fertig macht. Es ist schlimm nicht zu wissen was mit einem los ist.
Hast du dir schon einmal überlegt zu einem Heilpraktiker zu gehen? Anders als beim Arzt (der tatsächlich für die Anamnese 2 1/4 Minuten laut der Krankenkasse hat), hat der Heilpraktiker Zeit dich als kompletter Mensch zu betrachten und dich in deiner Gesamtheit zu sehen mit alle deinen gegenwärtigen Problemen. Daraufhin kann er dir dann entsprechend ein Therapiekonzept zusammenstellen. Das ist ein sehr großer Vorteil gegenüber der normalen Medizin, in der du von Facharzt zu Facharzt weitergeschleust wirst. Ich persönlich habe mein Depression mit Hilfe der klassischen Homöopathie erfolgreich geheilt und bin dadurch überzeugte und begeisterte Homöopathieanhängerin.

Liebe Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast