Wie verhalter ihr euch wenn der Drang da ist

Austausch persönlicher Erfahrung mit der Depression/Psychose vor und nach der Geburt

Moderator: Moderatoren

Antworten
lenismama
power user
Beiträge: 105
Registriert: 02:04:2016 14:54

Wie verhalter ihr euch wenn der Drang da ist

Beitrag von lenismama » 21:10:2016 14:08

Hallo ihr lieben.
Ich habe ja wie einige von euch wissen,aggressive Zwangsgedanken.
Es gibt Momente da kommt mir so spürbar die Angst hoch ich könnte das Gedachte wirklich machen. Das ist wie ein Drang.
Einige von euch kennen das ja auch. Aber wie unterbindet ihr die Angst, bzw.Drang?
Kann einer von euch vielleicht erklären wieso dieses Gefühl,daß man die Gedanken wirklich umsetzt kommt?
Lg Jessica

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 7787
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Wie verhalter ihr euch wenn der Drang da ist

Beitrag von Marika » 23:10:2016 9:58

Hallo,

ja - kannte ich auch.

Wichtig ist: NICHT unterbinden, sondern versuchen damit genau so um zu gehen, wie mit den ZG an sich. Es läuft auch hier wieder ein Stück weit auf das "Zulassen, Erkennen, Benennen und Aushalten" hinaus.

Zustande kommt dieses Drang - Gefühl dann, wenn der Angstlevel extrem hoch ist. Aber auch hier ist es ganz klar so: Es wird nicht ausgeführt! Das einzige was passieren kann ist eine Panikattacke, die dich völlig starr und Handlungsunfähig machen würde. Warum ich das weiß? Weil ich es selber genau so erlebt habe... Am Ende des Drang-Gefühls steht die völlige Starrheit von Körper und Geist - man steht da und denkt, man kippt jetzt gleich um. Ich kann mich noch sehr genau an solche Situationen erinnern.

Wie gesagt es ist wichtig an den ZG zu arbeiten. Das verringert die Angst immer mehr und je weniger Angst du hast, umso weniger oft kommt es zu diesem "Drang- Gefühl".
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

lenismama
power user
Beiträge: 105
Registriert: 02:04:2016 14:54

Re: Wie verhalter ihr euch wenn der Drang da ist

Beitrag von lenismama » 24:10:2016 14:16

Gestern habe ich auf einmal eine Art Geistesblitz gehabt. Ich habe ja meine Angst wegen dem Wäschtrocknerwasser,daß ich es Leni gebe. Ich habe den Behälter des Wassers immer in der Spüle ausgeleert. Irgendwann kam dann die Idee das Wasser in der Badewanne auszuleeren. Ich dachte mir das würde meine Angst minimieren,was es aber nicht tat.
Im Gegenteil es war im Vorfeld immer ein Gefühl wie schlechtes Gewissen wenn ich wusste ich muß ihn ausleeren.
Gestern kam mir dann der Gedanke,daß genau daß meine Zwangshandlung zu meiner Angst ist.
Und ihr glaubt es nicht jetzt leere ich den Tank wieder in der Küche wie früher und es fühlt sich an wie ein Höhenflug.
Liebe Grüße Jessica

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste