Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Austausch persönlicher Erfahrung mit der Depression/Psychose vor und nach der Geburt

Moderator: Moderatoren

Antworten
isa7
Beiträge: 38
Registriert: 24:09:2016 9:17

Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Beitrag von isa7 » 11:03:2017 20:21

Hallo ihr lieben, jetzt muss ich mich wieder an euch wenden....Erst waren es zwangsgedanken und jetzt kommentiere ich einiges im gehirn wenn ich mit jemanden spreche.... Was soll das denn was ist los bei mir???? Wie geht das weg....Glaube langsam das ich wirklich verrückt wèrde...

kullerfrau
power user
Beiträge: 170
Registriert: 07:02:2014 18:48

Re: Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Beitrag von kullerfrau » 11:03:2017 22:06

Wie meinst du das, du kommentierst alles im Gehirn? Kannst du ein Beispiel nennen?
1 Sohn, geboren 12/13
Schwangerschaftsdepression, ppd ab 12/13

Medikation:
87,5 mg Venlafaxin
300 mg Elontril
2,5 mg Olanzapin

isa7
Beiträge: 38
Registriert: 24:09:2016 9:17

Re: Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Beitrag von isa7 » 11:03:2017 23:04

Zb es sagt jemand was und ich antworte dann kommt zb ein Gedanke glaubst du das wirklich...Ich weiß gar nicht was das soll....Wie ein pessimist in mir...

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 7713
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Beitrag von Marika » 12:03:2017 10:18

Hallo,

das hatte ich eine zeitlang auch, ist wirklich nervig und macht Angst. Aber das hat auch mit dem Zwang zu tun. Du kannst das genau gleich bearbeiten wie den Zwang. Erkennen und z.B. sagen: "Ja, das glaube ich wirklich und jetzt ist Ruhe". Oder auch den Gedankenstopp praktizieren.
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

isa7
Beiträge: 38
Registriert: 24:09:2016 9:17

Re: Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Beitrag von isa7 » 14:03:2017 18:45

Vielen Dank marika, ich finde deine Kommentare wirklich sehr hilfreich und beruhigend. Mir ist aufgefallen wenn ich voll kommen gelassen an zg oder nervigen Gedanken gehe dann kann ich damit viel besser umgehen und ich bekomme eigentlich keine angst. Also wenn ein zg kommt dann sag ich: Hi mein zg...Ich weiß das du nur ein Gedanke bist auf den ich reagiert hab und deshalb tauchst du öfters auf. Aber ich brauch dich jetzt nicht. Dann ist eigentlich gut. Also es kommt dann echt auf das Gefühl an das man mit so nem zg verbindet oder? Wenn ich ihn nicht schlimm finde dann wird er auch seltener kommen stimmt?

Benutzeravatar
Marika
power user
Beiträge: 7713
Registriert: 04:06:2005 16:05

Re: Jetzt komentiere ich fast alles im gehirn warum?

Beitrag von Marika » 15:03:2017 9:12

Ja, das hast du völlig richtig erkannt. Je "normaler" und neutraler du mit dem Zwang umgehst bzw. die ZG bewerterst, umso weniger kommen sie. Also je weniger Angst dabei eine Rolle spielt, um so schwächer wird der Zwang. Das hört sich leicht an, ist es aber nicht wie du selber sicher schon oft gemerkt hast. Wenn da mal ein nicht so guter Tag dabei ist, geht das mit dem "neutral sein" schon mal nicht so gut und man gerät in die Spirale rein. Daher ist das trainieren so wichtig - immer und immer wieder. Und wenn es mal an einem Tag nicht so gut klappt - macht nix, es kommen wieder Tage wo es funktioniert. Es ist auch gar nicht so ausschlaggebend, ob die Arbeit am Zwang mal gut oder schlecht läut - das wichtige ist, dass du TRAINIERST - genau so wie du es beschrieben hast.

Es geht dahin, dass du mit der Zeit solche Gedanken so gut wie gar nicht mehr bewertest. Das ist dann der Zeitpunkt, wo sie unbemerkt an dir vorbeigehen und auf der "Gedankenmüllhalde" landen. :wink: Mir hat sehr geholfen, dass ich den Zwang bzw. die ZG als etwas gesehen habe, die halt zu meinem Alltag dazu gehören. Und etwas Selbstironie war auch dabei, das hat mir sehr viel Angst genommen.... und je weniger Angst - umso weniger ZG! :wink:

Du machst das sehr, sehr gut!!!!
Liebe Grüße von
Marika

Diagnose:
schwere PPD 2005
heute völlig beschwerdefrei mit 10 mg Cipralex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste