Entlassung nach nun übe 3 Monaten Klinik - es ist geschafft

Infos, Tipps und Erfahrungen mit Mutter-Kind Einrichtungen

Moderator: Moderatoren

Antworten
masali

Entlassung nach nun übe 3 Monaten Klinik - es ist geschafft

Beitrag von masali » 15:08:2013 21:36

Hallo ihr,

Ich hatte ja schon mal einen Zwischenbericht abgegeben. Heute bin ich genau 3 Monate in Köln in der Klinik und gehe am Dienstag nach Hause. Nach 2 Monaten konnte ich meinen kleinen Sohn hier zu mir in die Klinik holen, davor nur tageweise aber nicht vollständig. Ich hatte große Angst wieder einzustürzen wenn er immer bei mir ist aber das ist nicht passiert. Ich bin richtig mit ihm zusammen gewachsen, wir sind ein Team aber das allerschönste und wichtigste ist, dass ich ihn aus ganzem Herzen liebe und mich so freue, nun mit ihm nach Hause zu gehen und die Tage mit meinen beiden Söhnen verbringen kann. Es wird sicher oft stressig aber ich bin sicher die schönen Zeiten überwiegen.

Einmal die Woche werden die Kinder zur Oma gehen so dass ich einen Tag für mich habe. Abends werde ich auch mal aus der Wohnung gehen, also einfach bewusst Zeit für mich nehmen. Vor allem aber habe ich gelernt, den Haushalt besser stehen zu lassen und mich um das Wesentliche zu kümmern, nämlich mich und die Jungs.

Ich bin froh diese Krise überstanden zu haben und freue mich auf alles was kommt.

Viele grüße, ein letztes mal aus Köln, danach berichte ich wieder von zu Hause wie es weiter geht.

Sanna
power user
Beiträge: 905
Registriert: 17:03:2013 14:36
Wohnort: Ruhrgebiet, NRW

Beitrag von Sanna » 16:08:2013 19:21

Super! Das freut mich sehr für dich!

Ich werde auch in 1,5 Wochen nach fast drei Monaten Mutter-Kind-Station entlassen.

Schön, wenn man wieder auf der sonnigen Seite steht, nicht wahr?

Liebe Grüße, Sanna
schwere PPD 2012, heute komplett symptomfrei

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast