Termin beim Psychiater

Austausch von Erfahrungen mit Therapieformen, Infos, Tipps

Moderator: Moderatoren

Antworten
CarlaColumna

Termin beim Psychiater

Beitrag von CarlaColumna » 14:04:2016 17:50

Hallo!
Ich habe demnächst meinen Termin beim Psychiater den ich auf Anraten meiner Psychotherapeutin gemacht habe. Es geht wie ihr euch denken kommt um eine eventuelle Medikation parallel zur Therapie.

Was ich mich jetzt frage ist wie so ein Termin abläuft. Muss der Arzt nicht auch wie die Therapeutin ne genaue Diagnose stellen? Dafür habe ich bei der Therapeutin ja neben den Sitzungen noch Fragebogen ausgefüllt. Wird das dann nochmal alles so sein? Ich habe ehrlich gesagt etwas Angst vor dem Termin, dass ich nicht ernst genommen werde und es vorallem Probleme gibt weil ich noch stille und das auch nicht aufgeben will :(

Wie sind eure Erfahrungen & wie läuft so ein Termin ab?
Danke!

Sabrina

Re: Termin beim Psychiater

Beitrag von Sabrina » 15:04:2016 19:50

Hey,

also du musst dem Psychiater schon noch mal erläutern was dich plagt. Das geht dort aber wesentlich kürzer. Das sind meiner Erfahrung nach 20 Minuten Termine.

Sabrina

Re: Termin beim Psychiater

Beitrag von Sabrina » 15:04:2016 19:51

achso und wegen dem Stillen...ich habe mit Citalopram gestillt. Hat meiner Maus nicht geschadet. Ihr gehts prächtig. Mit Sertralin kann man auch stillen. Da kannst du dich bei embryotox schlau machen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast